Foodangels
„Leeecker“, dachten sich Minischwein Maja, Truthahn Legolas und Henne Henriette, als sie und ihre weiteren 200 Freunde auf dem Gnadenhof Papillon ihr gesundes Morgenessen entdeckt haben.
Gespendet wurde die feinen Gurken, Tomaten, Salate, Nüsse und vieles mehr von Bauern, Supermärkten und Grosshändlern: Ware, die für den menschlichen Verzehr nicht mehr geeignet war und aussortiert wurde.
Die foodangels holen die Ware ab, sortieren diese und liefern sie an Lebenshöfe, Auffangstationen und Tierheime.
Ein Win-win-Situation für alle Beteiligten.