Dolores

Die bereits ältere Entendame Dolores wurde kürzlich zusammen mit zwei Gänsen von der Feuerwehr an einem Entenweiher geborgen. Die drei wiesen Schnittverletzungen an den Füssen auf, da jemand in der Nähe des Teichs Scherben gegen die Wasservögel ausgelegt hat. Vermutlich weil die Tiere an einer nahe gelegenen Tankstelle und einem Einkaufsladen auf Betteltour gegangen sind. Die drei sind nun bei uns in Sicherheit und haben sich bereits gut eingelebt.