Noel

Heute – an Heiligabend – wurde uns dieser Schlachterpel auf den Gnadenhof gebracht. Eine Tierfreundin hat ihn gerettet, ansonsten wäre sein Leben heute aprupt beendet worden. Wir tauften den scheuen Laufenten-Erpel Noel, passend zum Anlass. Seine Retterin trägt zudem die Kosten seiner Versorgung, was für uns ein Glücksfall ist und leider selten vorkommt.
Wir sind froh, dass Noels Leben gerettet werden konnte und er nun bei uns glücklich und angstfrei weiter leben darf. Herzlich willkommen bei uns, Noel ❤